Heilpädagogik

Die Heilpädagogik ist ein wissenschaftliche Fachdisziplin der Pädagogik.

Ihre Aufgabe ist es, Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten, sowie geistigen,

körperlichen und sprachlichen Beeinträchtigungen oder Entwicklungsverzögerungen

durch den Einsatz pädagogisch-therapeutischer Angebote zu helfen.

 

Heilpädagogen betrachten den Menschen ganzheitlich mit seinen Fähigkeiten,

Problemen und Ressourcen in seinem sozialen Umfeld. Ein wichtiges Instrument

der Heilpädagogik ist die heilpädagogische Diagnostik, bzw. die Beobachtung.

„Erst verstehen, dann erziehen.“ war bereits der Leitgedanke des bekannten

Schweizer Heilpädagogen Paul Moor. Auf Basis dieser Erkenntnisse werden

individuelle Ziele gesetzt, die mit heilpädagogischen Methoden umgesetzt werden.

Die Basis allen heilpädagogischen Handelns bildet dabei die positive Beziehungsgestaltung

und die Einbeziehung des persönlichen Umfeldes des Klienten/Kindes.

2020-2021 © praxis-paets.de

    • fblogo

    Folgen Sie auf

    Kontaktieren Sie mich

    einfach per WhatsApp

    whatsapps.png